Sie sind hier: Startseite » Effektive Wohnungssuche mit sinnvollen Tipps von den Profis für Immobilien

Plz-info.net informiert: Effektive Wohnungssuche mit sinnvollen Tipps von den Profis für Immobilien

Immer mehr Menschen fühlen sich in deutschen Städten rundum wohl. Nicht nur junge, sondern auch ältere Personen kehren den ländlichen Gebieten in Deutschland und Niedersachsen den Rücken zu.

Außerdem hat auch das Bevölkerungswachstum im Gegensatz zu vergangenen Jahren wieder zugenommen. Während Deutschland im Vergleich der statistischen Zahlen von 2009 und 2010 rund 1,9 Prozent weniger Einwohner hatte, leben seit 2011 bis heute Jahr für Jahr wieder mehr Menschen im Land.

Ein Rechenbeispiel für das Jahr 2019 zeigt mit einer Wachstumsrate von 0,3 Prozent einen Anstieg der Einwohnerzahl von 250.000 innerhalb von nur zwölf Monaten.

Suche nach passendem Wohnraum

Neben den neuen Einwohnern sind auch alteingesessene Familien, Singles und Paare immer wieder auf der Suche nach passendem Wohnraum. Obwohl durch den Neubau von Immobilien mehr Wohnraum geschaffen worden ist, gestaltet sich die Wohnungssuche zum Teil schwierig. Insbesondere in den Großstädten, die als Metropolen mit guten Infrastrukturen begeistern, kann das Suchen nach einer neuen Wohnung viel Zeit in Anspruch nehmen. Berlin, Hamburg und Hannover bieten in den Ortskernen und im Außenbereich der Gemeinden sowie in den angrenzenden sogenannten Speckgürteln eigentlich ausreichend Raum für alle Wohnungssuchenden. Insgesamt sollen sogar rund fünf Prozent der Wohnobjekte frei sein für eine Vermietung. Die Gründe für diesen Leerstand an Wohnraum sind vielfältig, sodass Jung und Alt auf der Suche verschiedene Aspekte bedenken müssen.

Insbesondere in den ländlichen Regionen, die fernab der Metropolen liegen, gibt es immer mehr hochwertige unvermietete Wohnobjekte. Die Hauptursache für die leerstehenden Häuser und Wohnungen ist die Landflucht, erklärt der Geschäftsführer von City Immobilienmakler Herr Winfried Wengenroth. In den Metropolregionen ist das Angebot an Arbeitsplätzen viel größer als auf dem Land. Zudem wünschen sich Pendler, die mehrere Stunden am Tag unterwegs sind, meist nach ein paar Jahren mehr Zeit für ihre Familie. Statt im Zug oder im Auto auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause zu sitzen, verbringen sie ihre freien Stunden lieber mit ihren Kindern und Freunden. Allein ein in der Nähe der Arbeitsstelle liegender Wohnraum ist dann die Lösung des Problems. Dasselbe Argument nennen Studierende, die von ihrem Studentenzimmer aus gerne innerhalb kurzer Zeit im Hörsaal sind. Schließlich sind von der eigenen Wohnung aus auch Einkaufsläden, Sporthallen und viele andere Einrichtungen bequem erreichbar. Die seit Jahrhunderten bekannte Urbanisierung scheint gerade erst auf ihren Höhepunkt zuzustreben.

Allerdings gibt es auch in den großen Städten immer wieder Wohnungen und Häuser, die trotz guter Lage nicht vermietet sind. Die Gründe für diesen urbanen Leerstand sind andere als auf dem grünen Land. Zum Teil unterscheiden sich die Vorstellungen der Vermieter über die Höhe des Mietzinses von den Möglichkeiten der Mieter erheblich. Der Anstieg der Mietpreise um durchschnittlich 20 Prozent in den letzten Jahren in den Großstädten erschwert die Suche nach erschwinglichem Mietraum für viele Familien. Ein weiterer Grund für leerstehende Wohnimmobilien in Berlin, München und Hannover sind die ebenfalls hohen Kosten für Sanierungen. Nur wenn mit den Mieten der Erhalt einer Wohnimmobilie gesichert ist, kann diese auf Dauer auch vermietet werden. Im schlimmsten Fall verfallen Häuser nach vielen Jahren Leerstand, sodass sie abgerissen werden müssen. Hin und wieder sind Immobilienbesitzer auch froh über einen Abriss, weil sie gerne neu bauen möchten.

Gezielt eine passende Wohnung in Hannover finden

Je konkreter die Vorstellungen über die neue Wohnung und die Wohngegend sind, desto einfacher wird die Suche. Am besten wählen Wohnungssuchende ein paar schöne Stadtteile aus und konzentrieren sich dann auf den spezifischen Wohnungsmarkt in diesen Vierteln. In Hannover zum Beispiel leben in der Gegend um Ricklingen sehr viele Studierende, denn die Wege zu den Fakultäten der Leibniz Universität und der Fachhochschule sind kurz. Nach dem Studium finden junge Familien mit Kindern in Wohnvierteln wie Linden, List und Bothfeld Wohnobjekte mit viel Platz für die lieben Kleinen. Jedes der 51 Stadtteile in den 13 Bezirke von Hannover hat seine Vorzüge.

Damit die Wohnungssuche weder Zeit noch Nerven kostet, gibt es die City Immobilienmakler Hannover. Diese Makler kennen alle Wohnlagen der Stadt. Im Maklerbüro und am Telefon haben die Experten Zeit für alle Fragen rund um die Vermietung in Hannover.

Mit dem Immobilienmakler auf die Veränderungen am Markt reagieren

Ein erfahrener Immobilienmakler kennt alle Tipps, Tricks und geheimen Codes, auf die es bei der Wohnungssuche ankommt. Daher lohnt es sich für Mieter, Vermieter, Käufer und Verkäufer diese kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen.